Archiv

Kunst- und Kulturtage in Dietrichsdorf

23. April 2018 | Geschrieben von KB | Veröffentlicht in Archiv Artikel drucken

Vom 25. Mai bis 10. Juni finden wieder die Kunst- und Kulturtage in Dietrichsdorf statt.

Weitere Infos finden Sie auf Ostufer Kiel.

KuK Tage_18_PresseInfo

Plakate:

2018_05_27_Autorenlesung Straßner

2018_05_29_Autorenlesung Buchholz_

Flyer 2018_05_29_Autorenlesung Buchholz_für Kinder

2018_05_31_Autorenlesung Jenisch

2018_06_04_Autorenlesung Frank_

2018_06_04-06_Plakat Kinder lesen Senioren vor (Rollentausch)

2018_06_08_Plattdeutsch-Dinner_Plakat

 

Pressemitteilungen:

PI_2_Straßner

PI_3_Buchholz

PI_4_Jenisch

PI_5_Frank

PI_6_Plattdeutsch-Dinner

PI_7_Weiteres

 

Hier einige ausgewählte Termine:

Sonntag, 27. Mai 2018, 12.30 Uhr

Lesung von Nina Straßner aus ihrem Buch Keine Kinder sind auch keine Lösung“

Gemeindesaal Paul-Gerhardt-Kirche Ivensring 9

Auf 300 Seiten vollbringt die Juristin und zweifache Mutter Nina Straßner einen höchst ungewöhnlichen Spagat: Sie verknüpft Lebenswelt und auch Leidenswelten von Eltern mit juristischen Informationen – und sie macht das dermaßen lustvoll, dass auch Menschen mit wenig Berührungspunkten zur Juristerei erstens folgen können und zweitens quasi spielerisch ihr Wissen erweitern. Wer eine Mischung aus bester Unterhaltung und wichtigen Informationen möchte, sollte die Lesung der in den Medien als „Juramama“ bekannten Autorin nicht verpassen.

Vor Ort gibt es eine Betreuung für angemeldete Kinder sowie kleine Snacks und Getränke.Eintritt frei. Verbindliche Anmeldung (bitte auch Zahl und Alter der mitgebrachten Kinder angeben) unter kontakt@ichlesegern.de oder in der Stadtteilbücherei zu den Öffnungszeiten.

 Dienstag, 29. Mai 2018, 15.30 Uhr

Lesung für Kinder von Karin Buchholz aus ihrem Buch „Der kleine Leuchtturm – eine fast wahre Geschichte“

Aula der Toni-Jensen-Grundschule

D ie Leuchtturm-Bewoh­nerin Karin Buchholz hat eine Geschichte aufgeschrieben, in der es um Freundschaft und Vertrauen sowie um Wind und Sturmgebruus geht. Hauptakteure des Abenteuers sind Herr Petersen sowie eine ganz besondere Möwe mit einem mutigen Herzen und echt norddeutschem Temperament. Geboten werden: Geschichten · Informationen · Spaß. · Mehr als nur eine Lesung!

 Dienstag, 29. Mai 2018, 18.30 Uhr

Autorin Karin Buchholz präsentiert Geschichten vom Glück der kleinen Dinge“

RotKreuzMarkt Langer Rehm 19

Karin Buchholz ist Autorin, Kolumnistin, obendrein waschechte Leuchtturmbewohnerin und kommt aus der Nähe von Flensburg. Aus ihrer besonderen Perspektive auf Augenhöhe mit den Möwen entstehen Texte, die (natürlich) von Meer und Strand, Gischt und Häfen, weiten Reisen und Klabautermännern erzählen. Aber auch Stadtgeschichten, Nachdenkliches, ein wenig Lyrik und viel Augenzwinkern sind im Gepäck. Ebenso wie ihre Bücher, liebevolle Papeterie und die beliebte Minibuch-Edition aus dem kleinen Turm am Fjord. Geschichten von der Poesie des Alltags und der Magie der kleinen Momente. Alltagsgeschichten vom Glück der kleinen Dinge … Lassen Sie sich entführen zwischen heiter-besinnliche Zeilen, die Bilder malen werden in Ihren Köpfen.
Verbindliche Anmeldung unter kontakt@ichlesegern.de oder in der Stadtteilbücherei zu den Öffnungszeiten. Eintritt frei.

Donnerstag, 31. Mai 2018, 19.00 Uhr

Kiel maritim – Das Ostufer“ Uwe Jenisch präsentiert seine Bildbände

Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei, Grenzstraße 1

Meeres- und Seerechtsexperte Professor Dr. Uwe Jenisch hat in zweiter Auflage einen Text- und Bildband herausgegeben, der die maritime Szene Kiels spannend und unterhaltsam vorstellt. Das Buch „Kiel maritim II“ stellt die gesamte maritime Szene der Landeshauptstadt vor. Aus den Streifzügen werden bei der Lesung bedeutende Aspekte vom Kieler Ostufer beleuchtet, insbesondere die Werftenentwicklung sowie die Meeresforschung – angefangen von ersten Schritten auf Gut Schrevenborn und in Kitzeberg bis zum heute weltweit bekannten Institut Geomar.
Verbindliche Anmeldung unter kontakt@ichlesegern.de oder in der Stadtteilbücherei zu den Öffnungszeiten.

Sonnabend, 2. Juni 2018, 10 bis 14 Uhr

Bücherei-Fest mit Tag der offenen Tür in der Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf

Ehemaliges Gelände der Adolf-Reichwein-Schule –
Zugang über Quittenstraße / Reichweinweg

  • Büchereibetrieb: Stöbern und Ausleihen

  • Büchereiquiz für Kinder

  • Bilderbuchkino und Bastelangebote

  • Würfeln und andere Spiele

  • Bücherflohmarkt

  • Ausstellung und Prämierung des
    Malwettbewerbs

  • Getränke gegen Spende

Montag, 4. Juni 2018

18.30 Uhr

Lesung von Stefan U. Frank aus seinem Buch Edwin“

Bistro Kaikante, Seefischmarkt (Haus 4), Wischhofstraße 1-3

S tefan U. Frank betreibt mit seiner Frau nicht nur das Bistro Kaikante auf dem Seefischmarkt, sondern schreibt auch Bücher – unter anderem das mit Geschichten um Edwin. Der ist Träumer, Einzelgänger und Eigenbrötler, Problemeseher und Grübler, erfüllt viele Klischees. Aber er ist auf irgendeine Art wie jeder von uns: Er ist einzigartig.
Eintritt frei. Verbindliche Anmeldung unter kontakt@ichlesegern.de oder in der Stadtteilbücherei zu den Öffnungszeiten (siehe hinten) und im Bistro Kaikante.

 

Freitag, 8. Juni 2018, 18.30 Uhr

Vereinsheim der NDTSV Holsatia Kiel, Strohredder 17

Plattdeutsch-Dinner Genießen Sie eine kulinarische Lesung mit Bauer und Buchautor

Matthias Stührwoldt Wundersame Geschichten vom verliebten Treckerfahren und anderen Anekdoten vom Lande Moderation Achim Schuldt (Laboe) Preis einschließlich regionalem Vier-Gänge-Menü und Begrüßunsgetränk 35 €Vorverkauf in der Buchhandlung Jetzek (SchönbergerStraße 5), im Holsatia-Heim und in der Stadtteilbücherei

Malwettbewerb

Kinder aus den Kindertagesstättensowie aus den Grundschulen malen

Mein Lieblingsbuch“

Die Kinder entscheiden selbst über die besten Bilder in den Altersklassen 3/4 und 5/6 Jahre sowie 1./2. und 3./4. Klasse

am Sonnabend, 02.06.2018, von 10.30 bis 11.30 Uhr

in der Stadtteilbücherei. Wer sein Bild dort wiederfindet, erhält eine Belohnung.

Verleihung der Hauptpreise

– Je Altersklasse Gutscheine fürs Theater und für den Mediendom sowie Bücher –

um 12.30 Uhr Verlosung von Sonderpreisen

– unter den anwesenden Kindern- um 13.00 Uhr

Von 10.00 bis 14.00 Uhr jede Menge Aktivitäten beim Tag der offenen Tür in und vor der Bücherei.

Abgabeschluss Malwettbewerb: 15.05.2018