Buchtipps

Meine Familie isst vegan

27. Juni 2018 | Geschrieben von KB | Veröffentlicht in Buchtipps Artikel drucken

veganIn vielen Familien treffen heute unterschiedliche Geschmacksvorlieben, Allergien, Diätanforderungen oder eben die Entscheidung für eine bestimmte Ernährungsform aufeinander. Die Frage „“Was kann man da noch gemeinsam essen?““ verdirbt so manchen Familienköchen und -köchinnen die Lust am Kochen. Aber es gibt sie ja, die veganen Rezepte, die alle mögen! Bloggerin Helene Holunder möchte die Lust und die Neugierde auf veganes Essen wecken, getreu dem Motto: „“Öfter mal vegan für alle!““ Begleitet von lustigen Anekdoten aus dem täglichen Familienchaos zeigen Helenes Rezepte, wie lecker und gesund vegane Küche sein kann. Bei Rezepten wie Zitronen-Zucchini-Pasta mit Artischocken, Möhren-Mango-Suppe oder Himbeertarte mit Marzipanfüllung ist einfach für jedes Familienmitglied etwas dabei!

Das Buch finden Sie mit der Signatur  HW 488 H M90 949 432 1 in der Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf.

 

Über die Autorin:

HELENE HOLUNDER kocht seit über 10 Jahren vegan. Fundiert durch Ökotrophologie und Ernährungslehre im Studium möchte sie über ihre Rezepte und Geschichten aus dem Familienalltag vermitteln, dass gesunde Ernährung und das Herstellen leckerer Mahlzeiten aus veganen und zum großen Teil unverarbeiteten Zutaten Lebensqualität sind. Helene bloggt darüber auf www.helene holunder.de, ihr erstes Buch ‚Vegan essen in der Familie‘ erschien 2013. Helene lebt mit dem allerliebsten Ehegatten und ihren beiden Teenagern Jo und Toni in einem Dorf zwischen Hamburg und Bremen. Sie liebt das Entdecken fremder Länder und Kulturen. Wann immer die Möglichkeit besteht, tauscht sie das norddeutsche Wetter gegen den ‚endless summer‘ Kaliforniens. 2013 hat die ganze Familie ein halbes Jahr in San Diego gelebt. Durch die Nähe zu Mexiko einerseits und die gesundheitsbewusste Ernährung der Kalifornier andererseits ist das Angebot an veganen Produkten und Gerichten dort sehr groß.