Archiv

Neuer Kinderbuchpreis „Kieler Lesesprotte“ für 3. und 4. Klassen

3. Oktober 2017 | Geschrieben von KB | Veröffentlicht in Archiv News Artikel drucken

lesesprotten logoNeuer Kinderbuchpreis für 3. und 4. Klassen

Ausleihen in Dietrichsdorf möglich

Um Kindern einen Anreiz zum Lesen zu bieten, ist erstmals der Kinderbuchpreis „Kieler Lesesprotte“ ausgeschrieben worden. Alle Kinder aus der Landeshauptstadt und der Umgebung, die dritte oder vierte Klasse besuchen, sind herzlich eingeladen, Mitglied der Kinderjury zu werden. Dann gilt es, aus 20 nominierten Büchern das beliebteste aktuelle Kinderbuch zu ermitteln. Dafür müssen mindestens zwei Bücher gelesen und bewertet werden. Eine der beiden Ausleihstellen ist die Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf, wo die Bücher kostenlos erhältlich sind.

Welches Buch letztlich das Siegerpodest erreicht, entscheiden allein die Kinder. Sie sollen dafür neben einer kurzen Inhaltsangabe und einer Begründung, warum das Buch prämiert oder nicht prämiert werden sollte, Punkten vergeben. Das Buch, das von der gesamten Kinderjury die beste Bewertung erhält, wird mit der „Kieler Lesesprotte“ ausgezeichnet, die beim 5. Kieler Bücherei-Tag am 21. April 2018 im Sophienhof vergeben wird.

Seit dem 4. Oktober können die Kinder die Bücher in Neumühlen-Dietrichsdorf und in der Kinderbücherei Schützenpark auf dem Westufer ausleihen. Die Bücherei in der Tiefen Allee (Eingang über Quittenstraße / Reichweinweg) hat dienstags und donnerstags von 10 bis 12 sowie 14 bis 17 (donnerstags sogar bis 18 Uhr) geöffnet. Damit kein Lesestress entsteht, endet die Aktion erst Ende Januar.

Kinder, die mitmachen wollen, müssen sich schriftlich anmelden. Das Formular gibt es in der Bücherei oder unter www.kieler-lesesprotte.de, wo auch weitere Informationen zu finden sind.

Nach der Anmeldung erhält jedes Kind neben einem Kinderjury-Leseausweis einen Button und den Bewertungsbogen sowie Tipps zum Ausfüllen und eine Liste aller nominierten Bücher. Wichtig ist, dass die Bücher immer in der Ausleihstelle zurückgegeben werden, in der sie geholt wurden. Damit möglichst viele Kinder Bücher zur Auswahl haben, dürfen maximal zwei Bücher gleichzeitig ausgeliehen werden; die Leihfrist beträgt drei Wochen.

Als Dankeschön für ihre Teilnahme erhalten alle Kinder eine Urkunde und die Einladung zur feierlichen Preisverleihung. Außerdem nehmen alle Kinder an einer Verlosung teil., wobei die Gewinnerin oder der Gewinner einen Preis für die gesamte Klasse erhält. Zusätzlich bekommt die Klasse mit den meisten Mitgliedern der Kinderjury ebenfalls einen Klassenpreis. Auch das lesefleißigste Kind wird ausgezeichnet.

Neben dem Förderverein Stadtteilbücherei Neumühlen-Dietrichsdorf wirken in der Initiative der „Kieler Lesesprotte“ der Büchereiverein Suchsdorf, der Verein der Kieler Kinderbücherei Schützenpark, der Kieler Kinder- und Jugendbuchkreis, die Leselernhelfer von Mentor-Kiel und das nettekieler Ehrenamtsbüro mit. Unterstützt wird der Kinderbuchpreis vom Hauptförderer PSD Bank Kiel sowie den Partnern Investitionsbank Schleswig-Holstein, nordische Leuchtröhren GmbH und der Buchhandlung Hugendubel sowie dem Kinder- und Jugendbüro der Landeshauptstadt Kiel. Schirmherr der Aktion ist Oberbürgermeister Dr. Ulf Kämpfer.

Flyer Lesesprotten

Startschuss des Kinderbuchpreises „Kieler Lesesprotte“ am  04.10.2017
in der Kinderbücherei Schützenpark