News

Erstlesung „Endstation Oeresund“ von Kurt Geisler

26. Juli 2020 | Geschrieben von SUGU | Veröffentlicht in News Artikel drucken

Ende März erschien der vierte Kriminalroman des Kieler Erfolgsautors Kurt Geisler. Sein Krimi „Endstation Oeresund“ wird deutschlandweit gut verkauft, wurde aber bisher wegen der Corona-Krise noch nicht in einer Lesung vorgestellt. Da die Geschichte in einer Kieler Marinewerft beginnt, haben der Autor und der Büchereiverein die Howaldtsche Metallgießerei als Veranstaltungsort gewählt.
Die Abendveranstaltung am 4.September war sehr schnell ausgebucht. Glücklicherweise konnte ein Zusatztermin am

Samstag, den 5.September um 11.00 Uhr

vereinbart werden. Interessenten müssen sich sputen, da nur rund 20 Plätze vergeben werden können. Verbindliche Anmeldungen mit Angabe der Namen und Adressen aller Gäste sind nur per email an die Adresse kontakt@ichlesegern.de möglich.
In dem Krimi geht es um ein U-Boot, das am Ausrüstungskai der Kieler Werft gekapert wird und dann spurlos verschwindet. Es verspricht ein spannender Abend zu werden…